Wohnen am See
Haupt- und Zweitwohnsitze in Aigen im Ennstal

Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Das Projekt

Das Projekt

In Aigen im Ennstal entsteht in unmittelbarer Nähe zum Putterersee hochwertiger Wohnraum zum Leben und Entspannen. Insgesamt fügen sich auf dem sanft in Richtung See abfallenden Gelände sechs helle, lichtdurchflutete Baukörper in die Landschaft ein. Das leerstehende Bestandsgebäude, die ehemalige Landesberufsschule, wird revitalisiert und sowohl technisch als auch optisch auf den neuesten Stand gebracht. Dieses Hauptgebäude wird von fünf Neubauten und natürlichen Grünflächen mit einer an den Standort angepassten Bepflanzung umgeben.

Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Durchmischte Nutzung

Durchmischte Nutzung: Haupt- und Zweitwohnsitze

Hier werden Einheimische und Menschen mit dem Wunsch nach einem zweiten Zuhause im Grünen gleichermaßen fündig. Rund die Hälfte der Wohnfläche ist für leistbaren Wohnraum speziell für die lokale Bevölkerung reserviert. Hier entstehen geförderte Miet- und freifinanzierte Eigentumswohnungen zur ausschließlichen Nutzung als Hauptwohnsitz. Auf der verbleibenden Fläche werden freifinanzierte Eigentumswohnungen mit Zweitwohnsitzwidmung gebaut.

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Haupt- und Zeitwohnsitzen ist in der Tourismusregion Ennstal, wo die Entwicklung des Immobilienmarktes von Zweitwohnsitzen stark wächst, von großer Bedeutung. Um die gewollte Durchmischung sicherzustellen, wird das Verhältnis zwischen Haupt- und Zweitwohnsitzen vertraglich zwischen der Gemeinde Aigen im Ennstal und den Eigentümern geregelt. Demnach sind 50 Prozent der Wohnfläche zwingend für Hauptwohnsitze reserviert.

Wohnen am See ist in dieser Hinsicht Vorzeigeprojekt in der Region. Gemeinsam mit dem Land Steiermark und der Gemeinde Aigen im Ennstal hat die WIGA ein Konzept entwickelt, das den Wunsch nach leistbaren Wohnungen für Einheimische und den Traum vom Zweitwohnsitz in idyllischer Landschaft gleichermaßen wahr werden lässt.

Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Architektur

Architektur

In dieser einzigartigen Landschaft ist eine einfühlsame architektonische Gestaltung ein absolutes Muss. Diese herausfordernde Aufgabe übernimmt das für seine Bauten im ländlichen Raum bekannte und mehrfach ausgezeichnete Architekturbüro Hohensinn.
Das voluminöse und sehr dunkle Bestandsgebäude weicht einer aufgelockerten, lichtdurchlässigen Bebauung, die sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Fast alle Wohnungen weisen eine zweiseitige Belichtung auf und zeichnen sich durch großzügige Freibereiche aus. Die Einbettung in die umgebende Landschaft gelingt durch die Höhenstaffelung der Häuser und eine ansprechende Gestaltung der Freibereiche, sowie die Verwendung von Holz und Naturstein an den Fassaden. Die Autos werden in Tiefgaragen untergebracht. Die neue Bebauung bildet keine Barriere, sondern lässt die Natur zwischen den Gebäuden durchfließen.

„Besonders wichtig für die Architektur ist der zurückhaltende Umgang mit dem Vorgefundenen und die behutsame Einbettung in die einzigartige Landschaft der Umgebung.“

Das Gebäude der ehemaligen Landesberufsschule stammt aus den 1970er Jahren. Nach langjähriger Nutzung als Ausbildungsstätte für Fachkräfte im Gastgewerbe wurde der Unterricht 2013 eingestellt. Mit der Revitalisierung wird dem Bestandsgebäude wieder neues Leben eingehaucht.

Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung
Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung
Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung
Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung
Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung
Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung
Wohnen am See in Aigen im Ennstal: Lage und Umgebung

Lage und Umgebung

Die Gemeinde Aigen im Ennstal liegt südlich der Enns im Steirischen Ennstal, ca. 10 km südwestlich von Liezen. Durch seine herrliche Lage, umgeben vom mächtigen Grimming, dem Dachsteinmassiv sowie dem Toten Gebirge, und die vielen reizvollen Aussichtspunkte lädt Aigen zum Verweilen ein und ist der ideale Ausgangspunkt für vielfältige Outdoor-Aktivitäten.

Das Projekt Wohnen am See wird in idyllischer Grün- und Seelage mit bester Infrastruktur verwirklicht. Direkt gegenüber befindet sich der Putterersee, der wärmste Alpenmoorsee der Steiermark. Dieser verspricht im Sommer Abkühlung und Badespaß, im Winter verwandelt er sich bei niedrigen Temperaturen zum idealen Ort für sämtliche Eissportarten.

Im Ort befinden sich alle Güter und Einrichtungen des täglichen Bedarfs und sind fußläufig von den Wohnungen aus erreichbar.

Zeitplan

Wir halten Sie über alle Bauphasen und Entwicklungen auf dem Laufenden. Aktuell befindet sich das Projekt in der Einreichphase. Sobald diese abgeschlossen ist, informieren wir Sie über die nächsten Schritte.

Projektbeteiligte

IPG Technisches Büro
Ing. Hermann Hofer Ges.mbH
Kofler-Gföller-Straße 748
8970 Schladming
www.tb-hofer.at

Grünraumpflege:
Garten & Landschaft VOM BAUER
Klostergasse 21
A - 8952 Irdning-Donnersbachtal
www.vombauer.at

Kontakt

Ich stimme zu, dass meine Daten elektronisch verarbeitet werden
und akzeptiere die Datenschutzvereinbarung.*
* Pflichtfelder